Shopping Cart (0 Items)

  There are no items listed.
--------------
Subtotal : 0 €
--------------

Gertrude
Jan Erbelding, 2021

Gertrude wurde von Jan Erbelding für eine gleichnamige Ausstellung bei loggia im Frühjahr 2019 als Performancetext geschrieben und dort zur Eröffnung am 17. Mai 2019 gelesen. Ausgangspunkt dieses Texts war das Leben und Arbeiten der spiritistischen Künstlerin Gertrude Honzatko-Mediz (1893-1975), wobei Erbelding sich eher intuitiv als detailliert geplant, den verschiedenen Themen und Fragen, rund um die Auseinandersetzung mit der spiritistischen Malerin Gertrude Honzatko-Mediz nähert.
Mit dieser Veröffentlichung erscheint ein 2020 vom Autor selbst verfasstes Nachwort, das einzelne Aspekte des Performance-Texts reflektiert und bespricht.

Jan Erbelding ist Künstler, Autor und Bildhauer. Seine künstlerische Praxis ist textbasiert und vermittelt sich vor allem durch seine Performances/Lesungen und in eigenen Publikationen. Er arbeitet zwischen historischen Fakten, Figuren, Fiktion und Utopie; zwischen sehr wissenschaftlichen Referenzen und scheinbar weniger wissenschaftlichen.

Texts: Jan Erbelding
Proofreading: Jonas Münch
Design: Jan Erbelding, Maria VMier
Fonts: Minipax, Gertrude (VMier)
Post card: Gertrude Honzatko-Mediz: Untitled, Pastels on Paper, 1912. Collection of Mediumistic Art.
Rückcover: Karl Mediz: Portrait of Daughter Gertrude Mediz, Drawing, 1911. The Jack Daulton Collection.
Printing and binding: druckwerk Druckerei GmbH, München

Mit freundlicher Unterstützung der Erwin und Gisela von Steiner-Stiftung

1st edition of 250
80p., 1c offset (Pantone 3515U), softcover with embossing, 10.5 x 17.7 cm

ISBN: 978-3-947250-28-8

new!

1st edition of 250 (German)

12 €* Add to Cart
* According to the §19 UStG we are not required to charge German sales tax (small business) / Keine Ausweisung der Mehrwertsteuer gemäß §19 UStG (Kleinunternehmer)

Related Publications